Besuchen Sie uns auf facebook

Ein neuer Garten für das Jugendzentrum Stadtmitte.

Rubrik: Stadt & Natur
Anniek Vetter

Anniek Vetter

Vor dem Jugendzentrum Stadtmitte entsteht eine neu gestaltete Grünfläche mit essbaren Pflanzen.



In einer generationenübergreifenden Gemeinschaftsaktion bereitete das  Jugendzentrum Stadtmitte am Sonntag, den 8. November 2015, die Fläche vor ihrem Gebäude für die Pflanzung von Beerensträuchern und Kräutern vor.
Der Mülheimer Initiative für Klimaschutz e.V. plante die Aktion. Unter der Anleitung von Gärtner Marco Migeod entfernte eine bunte Truppe von Kindern, Seniorinnen und Mitarbeiterinnen des Jugendzentrums und der Klimainitiative den vorhandenen Aufwuchs. Noch vor dem Frost werden die ersten Sträucher gesetzt.
Die Sparkasse Mülheim an der Ruhr unterstützt das Vorhaben finanziell. Schon seit langem wünscht sich das Jugendzentrum schönere Außenflächen, konnte dies aber aufgrund der Kosten nicht verwirklichen. In Folge des Sturms Ela war vor dem Jugendzentrum eine Platane gefallen. Da diese sehr nah am Gebäude stand, war die Pflanzung eines Ersatzbaumes nicht möglich. Stattdessen entsteht nun ein Garten  mit essbaren Pflanzen, mit heimischen Sträuchern und Stauden. Die Verwendung heimischer Pflanzen unterstützt die biologische Vielfalt und eine Anpassung an den Klimawandel. Außerdem entsteht im Außenbereich des Jugendzentrums eine einladende Aufenthaltsfläche. Im neuen Jahr stehen die Pflanzen dann für die Kochgruppe und eine mögliche Gartengruppe des Jugendzentrums zur Verfügung.
Weitere gemeinsame Aktionen des Jugendzentrums mit der Mülheimer Initiative für Klimaschutz sollen dann 2016 folgen.

 

Downloads

Downloads

Hier finden Sie unsere aktuellen Broschüren und weiteres Infomaterial zum Herunterladen.


Zu den Downloads

EnergieRatgeber

EnergieRatgeber

Wir unterstützen Sie beim
Energiesparen!

Testen Sie jetzt unsere
Online-Ratgeber!

EnergieCheckGewerbe

EnergieCheck

EnergieCheck Gewerbe,
der schnelle Test zum Energiesparen.

Hier geht es zur
Anmeldung!