Besuchen Sie uns auf facebook

Max Planck Institut für Kohleforschung

Rubrik: Partner
Foto: MPI

Foto: MPI

Das Institut wurde im Jahr 1912 als Kaiser-Wilhelm-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr gegründet und hat seit 1949 als Max-Planck-Institut (MPI) den Status einer selbständigen rechtsfühigen Stiftung. Unter der Leitung von Prof. Dr. Ferdi Schüth betreibt das Institut Grundlagenforschung auf den Gebieten organische und metallorganische Chemie, homogene und heterogene Katalyse und theoretische Chemie.



Das übergeordnete Ziel ist die Entwicklung neuer Methoden zur selektiven und umweltfreundlichen Stoffumwandlung. So ist das Mülheimer MPI Teil des Forschungsverbundes "Nanochemische Konzepte einer nachhaltigen Energieversorgung - ENERCHEM".

Mit der 2004 gegründeten Forschungsinitiative sollen verstärkt wissenschaftliche Grundlagen für neue mobile Energiespeicher und effektivere Methoden der Energieerzeugung entwickelt werden. Projekte von ENERCHEM sind die Erzeugung neuartiger hochporöser Kohlenstoffe für die Gasspeicherung, die Herstellung von Kohlenstoff-Nanoschäumen zu Isolierzwecken oder die Entwicklung organischer Solarzellen. Sie könnten zu neuen Energiekreisläufen beitragen, die intelligent und effizient sind.

www.enerechem.de

 

Downloads

Downloads

Hier finden Sie unsere aktuellen Broschüren und weiteres Infomaterial zum Herunterladen.


Zu den Downloads

EnergieRatgeber

EnergieRatgeber

Wir unterstützen Sie beim
Energiesparen!

Testen Sie jetzt unsere
Online-Ratgeber!

EnergieCheckGewerbe

EnergieCheck

EnergieCheck Gewerbe,
der schnelle Test zum Energiesparen.

Hier geht es zur
Anmeldung!