Besuchen Sie uns auf facebook

Kalender

  November - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04
05 06 07
08
09 10 11
12 13 14
15
16 17 18
19 20 21 22
23
24 25
26 27 28 29 30  
Samstag, 04. November 2017
Vogelnistkästen selber bauen in Oberhausen.
Samstag, 04. November 2017
Mittwoch, 08. November 2017
Gibt es nachhaltiges Glück?
Mittwoch, 08. November 2017
Fotoausstellung von Heiner Schmitz in der Sozialagentur Styrum.
Mittwoch, 08. November 2017
Mittwoch, 15. November 2017
Amerika-recycelt-Tag
Mittwoch, 15. November 2017
Donnerstag, 23. November 2017
Willkommen zum Klima-Forum.
Donnerstag, 23. November 2017

04. November

Thema: 1

Vogelnistkästen selber bauen in Oberhausen.

Die nächste Brutsaison steht vor der Tür!

Samstag, 4. November 2017 von 14:00 Uhr - 16:00 Uhr


Treffpunkt: Oberhausen, Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306

Veranstalter: NABU Oberhausen

Leitung: Wilfried van der Sand



Ob Schlafplatz oder Kinderstube - baut mit uns ein Vogelhaus!

Unter fachkundiger Anleitung können die Teilnehmer einen Nistkasten bauen und anschließend mit nach Hause nehmen.

Anmeldung bis zum 28.10.2017 erforderlich unter 0208/64 23 07.


08. November

Thema: 1

Gibt es nachhaltiges Glück?

Die Deutsche Post hat's untersucht.

Der Glücksatlas zum Sonderthema "Nachhaltigkeit und Lebenszufriedenheit in Deutschland"
Quelle: www.gluecksatlas.de

Das diesjährige Thema des Glücksatlas beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit nachhaltiges Handeln des Einzelnen einen Einfluss die individuelle Lebenszufriedenheit hat.

Welche Einstellungen haben die Deutschen gegenüber dem Thema Nachhaltigkeit?
Und inwieweit wirken sich Aspekte wie das ökologische Bewusstsein oder auch soziales Engagement positiv auf das Glück des Einzelnen aus?
Hier geht es zum Glücksatlas der Deutschen Post: GLÜCKSATLAS


08. November

Thema: 1

Fotoausstellung von Heiner Schmitz in der Sozialagentur Styrum.

Oase Unperfekt - kulturelle Vielfalt und Gartenfreude in Styrum.

Mittwoch, 8. November 2017 bis Montag, 5. März 2018

Ort: Sozialagentur Styrum, Kaiser-Wilhelm-Straße 27, 45476 Mülheim an der Ruhr

Ausstellung montags bis donnerstags von 08:30 - 16:00 Uhr und freitags von 08:00 - 14:00 Uhr. Der Eintritt ist frei!


15. November

Thema: 1

Amerika-recycelt-Tag

An diesem Tag werden Amerikaner aufgefordert, beim Recycling mitzumachen.

Quelle: www.kleiner-kalender.de


Durch Recycling werden Abfallprodukte wiederverwertet bzw. deren Ausgangsmaterialien werden zu Sekundärrohstoffen verwertet. Recycling ist ein Verwertungsverfahren, durch das Abfälle zu Erzeugnissen, Materialien oder Stoffen entweder für den ursprünglichen Zweck oder für andere Zwecke aufbereitet werden.

Gesetzlich wird erst von Recycling gesprochen, wenn der Rohstoff zuvor als "Abfall" einzustufen war; andernfalls handelt es sich um "Wiederverwendung". Der umgangssprachliche Gebrauch des Begriffs Recycling umfasst oft beide Bedeutungen.

Unter Mülltrennung versteht man das getrennte Sammeln unterschiedlicher Sorten von Abfall. Der möglichst sortenreine Abfall kann dann entweder als Sekundärrohstoff einer weiteren Verwertung oder einer sortengerechten Entsorgung zugeführt werden. Mülltrennung ist das verursachernäheste Element effizienten Altstoffrecyclings.

(Mit Material von: Wikipedia)


23. November

Thema: 1

Willkommen zum Klima-Forum.

Thema: Ideen für die Energiewende - "Die Bürgerenergiegenossenschaft".

Donnerstag, 23. November 2017 um 18:00 Uhr

Treffpunkt: Unsere Geschäftsstelle, Löhberg 28


Bundesweit gibt es inzwischen über 800 Bürgerenergiegenossenschaften mit der Idee, dezentral, konzernunabhängig und ökologisch Energie zu gewinnen. Auch in Mülheim gibt es seit 2016 eine Genossenschaft, die RUHR-WEST eG (BEG-RW).

Wie funktioniert die Genossenschaft? Durch den Kauf von Geschäftsanteilen können sich Mülheimer*innen direkt an Projekten der Energiewende beteiligen. 74 Genossenschaftsmitglieder sind bereits mit an Bord.

Auf der Agenda der BEG RW stehen Projekte zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes und des Energieverbrauchs: Private, gewerbliche und öffentliche Gebäude, die durch die Nutzung regenerativer Energieträger und effizienter Anlagen, auch durch energetische Sanierung, mit Wärme und Strom versorgt werden.

Beim Klimaforum im November stellt sich die BEG RW mit ihrem Solaranlagen-Mietmodell für Gewerbebetriebe und ihrem Mieterstrommodell für Eigentums- und Mietwohnungen vor und steht für Fragen zur Verfügung. Wir laden Sie ein vorbeizukommen, sich zu informieren und sich auszutauschen!

Es soll auch wieder eine Kleinigkeit zu Essen geben. Wer uns hierbei unterstützen möchte: gerne! Eine kurze Mail genügt.
Um besser planen zu können, freuen wir uns über eine Anmeldung bis zum 21.11.2017 per Mail an info@klimaschutz-mh.de.

Das Klima-Forum findet in der Regel jeden 4. Donnerstag im Monat statt. Im Dezember macht das Klima-Forum Weihnachtspause!


 
Hier können Sie nach Themen filtern