Besuchen Sie uns auf facebook
Foto: time / photocase.com

Freizeit

Aktion: Fahrradausleihe zum Stadtradeln 2017.

Rubrik: Freizeit

CC0 Public Domain / Pixabay


AUSGEBUCHT! ES STEHEN LEIDER KEINE RÄDER MEHR ZUR VERFÜGUNG![mehr]


Mehr

 

Rechtzeitig zum Stadtradeln können sich Erwachsene wieder E-Bikes bei der Mülheimer Initiative für Klimaschutz kostenfrei ausleihen.

 

Wie schon in den vergangen Jahren stellt innogy SE diese Fahrräder drei Wochen lang, vom 18. Mai bis zum 8. Juni 2017, zur Verfügung.

Die Ausleihzeit kann individuell bis maximal eine Woche erfolgen.

 

Das "Stadtradeln 2017" startet offiziell am 20. Mai mit einer Sternfahrt. Wenn Sie mitmachen und sich anmelden möchten, so können Sie das hier.

Eine persönliche oder telefonische Reservierung zu den Öffnungszeiten der Klimainitiative, täglich von 10:00 - 18:00 Uhr (freitags von 10:00 bis 15:00 Uhr), Löhberg 28, Tel. 299 85 90, ist notwendig.

Dort können die Räder zu diesen Zeiten auch abgeholt und zurückgebracht werden.

Bitte unbedingt Personalausweis mitbringen!

Europäischer Tag der Nachbarschaft.

Rubrik: Freizeit

CC0 Public Domain / Pixabay


Kennen Sie eigentlich Ihre Nachbarn? Nein? Dann lernen Sie sie kennen![mehr]


Mehr

 

"Menschen begegnen Menschen" - im Stadtteil, in Mülheim, in Europa!

 

Zum "Europäischen Tag der Nachbarschaft" 2017 gibt es in der Woche vom 19. - 27. Mai hier bei uns in Mülheim an der Ruhr in den Stadtteilen einen bunten Strauß von Veranstaltungen.

 

Was uns besonders am Herzen liegt, weil wir bei den Projekten auch selber aktiv mitwirken und diese unterstützen, das ist

 

  • das Fest der Nachbarn am 24. Mai von 17:00 - 19:00 Uhr, "Ab vor die Tür", Jugendzentrum Stadtmitte, Georgstraße 24.

Besuchen Sie den neu gestalteten Garten des Jugendzentrums!

 

  • das Fest der Nachbarn am 27. Mai ab 15:00 Uhr im Garten des interkulturellen Gemeinschaftsgartens "Oase Unperfekt", Oberhausener Straße/Ecke A40

mit Mailiedersingen und Erdbeerkuchen! 

 

Das Programm finden Sie hier.

Generelle Informationen zum "Fest der Nachbarn" gibt es hier.

 

 

Unsere ganz neue Saatgut-Tauschbox.

Rubrik: Freizeit

MIK / Eigenes Bild


Ich geb' dir meins - du gibst mir deins.[mehr]


Mehr

 

Unsere ganz neue Saatgut-Tauschbox im Mülheimer MedienHaus

 

Lasst es grün werden in der Stadt!


Wie das funktioniert? Hier geht's lang: Teilen und Leihen

Und eine genaue Anleitung zum Samenbombenbauen gibt es hier: Samenbomben

Klimaneutral reisen

Rubrik: Freizeit
Photo: photocase.com - steffne

Photo: photocase.com - steffne


Wer klimaneutral reisen möchte, kann seine CO2-Emissionen kompensieren. Wir zeigen Ihnen die bekanntesten Webportale, die Kompensationsmaßnahmen für Reisen, aber auch für Veranstaltungen u.a. anbieten.[mehr]


Mehr

 

Ob mit dem Auto oder mit dem Flugzeug, mithilfe eines Emissionsrechners lässt sich feststellen, wie viel Klimagase die  Reise verursacht. Die freiwilligen Zahlungen der Reisenden finanzieren zum Beispiel Solar-, Wasserkraft-, Biomasse- oder Energiesparprojekte in Entwicklungsländern. Ziel ist, dort die Menge Treibhausgase einzusparen, die eine vergleichbare Klimawirkung haben wie die durch die Reise verursachten Emissionen.

Informationen klimaneutral reisen
 oder unter www.myclimate.org/de

E-Bike-Testfahrten - Erfahrungsberichte.

Rubrik: Freizeit
RWE AG

RWE AG


Während des STADTRADELNS sammelten Mülheimer Erfahrungen mit E-Bikes.[mehr]


Mehr

 

Moderne E-Bikes empfehlen sich als klimafreundliche Ergänzung im Straßenverkehr. Wer in der Stadt mit dem Elektrofahrrad statt dem Auto unterwegs ist, reduziert das Verkehrsaufkommen – und damit die CO2-Emissionen.

Innerhalb der Aktionswochen STADTRADELN konnten Sie testen, wie E-Bikes in Ihrem Umfeld einsetzbar sind.

Zwei Erfahrungsberichte:

Patrick G.
Ich bin kein E-Bike-Neuling. Aber froh, über die Aktion der Mülheimer Initiative für Klimaschutz eine sportliche E-Bike-Variante testen zu dürfen. Ich erhoffte mir, so längere Strecken bewältigen zu können und lud meine Fahrrad-affinen Eltern zur lang versprochenen Radtour nach Kettwig ein.
Die Tour führte an der Ruhr lang und ich muss gestehen, dass  ich ohne Unterstützung des Motors nach der umfangreichen Strecke sehr k.o. gewesen wäre. Der Fairness halber habe ich jedoch das ein oder andere Mal auf den Motor verzichtet.



Familie D. – „ Los tres del Rio“
Zunächst wollten nur meine Eltern ein E-Bike ausleihen. Nach Rücksprache mit der Klimainitiative war auch noch ein Rad für mich frei. In der Geschäftsstelle erzählte man uns auch, weshalb die E-Bikes zur Ausleihe zur Verfügung stünden: Die Räder wurden im Rahmen der Aktion STADTRADELN verliehen. Ziel der Aktion ist es, so viele Rad-Kilometer wie nur möglich zu erfahren – und das über einen Monat. Also gut. Los ging’s. Nach den ersten Fahrversuchen wollte meine Mutter das Rad schon wieder abgeben: Zu hoch, zu schnell, zu wackelig, zu viele Leute unterwegs. Mein Vater da schon lange weg: im Rausch der 4-Gang-Schaltung. Wir haben nicht aufgegeben und uns immer weiter an die E-Bikes heran getastet. Wir haben tolle Runden an der Ruhr und durch das Rumbachtal und das Forstbachtal unternommen. Man sieht viele, schöne Dinge wenn man mit dem Rad unterwegs ist und ist viel aufmerksamer, als wenn man im Auto sitzt. Mit dem Fahrrad ist man anders unterwegs: man grüßt andere Fahrradfahrer, denen man begegnet, flackst und quatscht ein wenig. Das ist, was ich sagen, einfach nett.  

Nachhaltiger Tourismus gewinnt an Bedeutung

Rubrik: Freizeit
Photo: photocase.com - emanoo

Photo: photocase.com - emanoo


Immer mehr Touristen lassen auch auf Reisen ihr Umweltbewusstsein oder Werte wie soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit nicht daheim. Nachhaltiger Tourismus gewinnt allmählich an Bedeutung.[mehr]


Mehr

 

Nachhaltiger Tourismus steht für eine Art des Reisens, die für alle Beteiligten sowohl sozial, ökologisch als auch wirtschaftlich verträglich ist. Mittlerweile konnten sich für den nachhaltigen Tourismus  etliche Standards und Siegel etablieren.

Im deutschen Reisemarkt ist es die Dachmarke Viabono, international wird im Rahmen von VISIT (Voluntary Initiatives for Sustainability inTourism) an der Harmonisierung der 10 führenden, Umweltgütesiegel im europäischen Tourismus gearbeitet.

Auch der NABU bietet Informationen zum nachhaltigen Tourismus. NABU-Reisetipps.

 
Rubrik auswählen

Downloads

Downloads

Hier finden Sie unsere aktuellen Broschüren und weiteres Infomaterial zum Herunterladen.


Zu den Downloads

EnergieRatgeber

EnergieRatgeber

Wir unterstützen Sie beim
Energiesparen!

Testen Sie jetzt unsere
Online-Ratgeber!

EnergieCheckGewerbe

EnergieCheck

EnergieCheck Gewerbe,
der schnelle Test zum Energiesparen.

Hier geht es zur
Anmeldung!